06 Seite

Datenschutzerklärung

  • Administrator der personenbezogenen Daten im Sinne des Gesetzes über personenbezogene Daten (GBl. 2002, Nr. 101, Ziffer 926 m. Änd.) vom 29.08.1997 (im Weiteren: Datenschutzgesetz), die von der Person, die sie betreffen, angegeben wurden, ist: Galan Logistics Sp. z o.o. ul. Słowackiego 2; 72-100 Goleniów, eingetragen in das Landesgerichtsregister beim Amtsgericht Szczecin, VIII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters [KRS] unter der Nummer KRS: 0000327253, Höhe des Stammkapitals 50.000,00 PLN, Steuernummer NIP 8561811616; Statistische Nummer REGON 320648101.
  • Der Administrator der personenbezogenen Daten verarbeitet die personenbezogenen Daten auf Grundlage des Datenschutzgesetzes unter Berücksichtigung des Gesetzes über die Erbringung von Leistungen auf elektronischem Weg.
  • Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Person, die sie betreffen, für Folgendes:
    a) telefonischer bzw. E-Mail-Kontakt mit der Person, die das Kontaktformular ausfüllt;
    b) Erbringung von Leistungen, falls das Angebot des Administrators in Anspruch genommen wird;
    c) Marketingzwecke eigener Dienstleistungen;
    d) Rekrutierungszwecke.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu anderen Zwecken, als in Pkt. 3 oben festgelegt, wird ausschließlich nach Einholung eines separaten Einverständnisses möglich sein, gemäß Art. 23, Abs. 1, Pkt. 1 Datenschutzgesetz.
  • Der Administrator verarbeitet folgende Daten:
    Daten, die zur Kontaktaufnahme notwendig sind, sowie bei Inanspruchnahme der Leistungen des Administrators die Daten, die zur Ausstellung der Rechnung und zum Kontakt in der jeweiligen Angelegenheit notwendig sind (bei Kontaktformular, Bewerbungsformular für Bewerber);
    – Name der Firma;
    – Vorname und Name;
    – Stadt;
    – Postleitzahl;
    – Wojewodschaft
    – E-Mail-Adresse;
    – Telefonnummer;
    – Steuernummer NIP.
  • Der Administrator darf, zwecks Realisierung des Vertrags und ordnungsgemäßer Abwicklung des Auftrags, personenbezogene Daten Datenabnehmern zugänglich machen, im Sinne von Art. 7, Pkt. 6 Datenschutzgesetz, insbesondere Postdienstleistern bzw. Kurierfirmen, um die Lieferung zuzustellen, bzw. Betreibern von Zahlungsabwicklungen, um die Leistung der Zahlung abzuwickeln. Im übrigen Umfang dürfen die personenbezogenen Daten in Fällen offen gelegt werden, die durch gesetzliche Vorschriften vorgesehen sind, bzw. durch Einholung des Einverständnisses, gemäß Art. 23, Abs. 1, Pkt. 1 Datenschutzgesetz.
  • Jeder Person, deren personenbezogene Daten vom Administrator verarbeitet werden, steht das Recht zu, Zugriff auf ihre Daten zu erhalten, und das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu korrigieren, zu ergänzen, zu aktualisieren, richtig zu stellen sowie deren Löschung zu fordern. Zu diesem Zweck kontaktieren Sie bitte den Administrator der Daten (die Kontaktdaten befinden sich in Abs. 1).
  • Die Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig. Die Nichtangabe der personenbezogenen Daten bzw. deren Löschung auf Verlangen des Nutzers kann die Ausführung von in Abs. 3 genannten Tätigkeiten durch den Administrator unmöglich machen.
  • Der Administrator verarbeitet und sichert die personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes, insbesondere gemäß Art. 36-39a.
  • Die Angabe der E-Mail-Adresse erfolgt zwecks Kontaktaufnahme des Administrators mit der Person, die das Formular ausfüllt.
  • Der Administrator darf die vorliegende Datenschutzpolitik jeder Zeit ändern. Cookies
  • Der Administrator nutzt, entsprechend den Bestimmungen von Art. 173 und 174 des Gesetzes vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsgesetz (bereinigte Fassung: GBl. 2014, Ziffer 243), Dateien vom Typ „Cookies”, die dazu dienen, Informationen zur Nutzung der Internetseite des Administrators unter der Adresse https://galanlogistics.pl, im Weiteren „Service“ genannt, durch die Besucher der Internetseite („Nutzer“) zu sammeln.
  • Im Service werden Dateien vom Typ Cookies verwendet. Cookies-Dateien sind Text-Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden und dienen der Nutzung der Seite des Services. Die Cookies werden vom Administrator verwendet für:
    a) Anpassung der Inhalte der Seite an die individuellen Bedürfnisse und Präferenzen des Nutzers,
    b) Erstellung von Analysen, Rapporten und Statistiken zur Nutzungsweise der Seite durch die Nutzer im Rahmen des Tools Google Analitics, das durch ein Drittunternehmen, d.h. Google Inc., geliefert wird. Im Rahmen des Tools Google Analitics werden die Daten vom Administrator nicht mit den Daten assoziiert, die es ermöglichen, den konkreten Nutzer zu identifizieren. Cookies-Dateien werden von Google Inc. gemäß seiner Datenschutzpolitik genutzt, die auf seiner Internetseite verfügbar ist. Cookies-Dateien, die von Google Analitics geliefert werden, sind Dateien eines Drittunternehmens. Der Nutzer kann neben den Möglichkeiten, seinen Internetbrowser einzustellen, ein Programm zum Blockieren nutzen, das auf der folgenden Seite verfügbar ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=pl. Die Erweiterung ist herunterzuladen und gemäß den Richtlinien von Google Inc. zu installieren.
    c) Zwecke der Anpassung von Marketinginhalten für den Nutzer im Rahmen des Tools Google AdWords, das durch ein Drittunternehmen, d.h. Google Inc., geliefert wird. Im Rahmen des Tools Google Analitics werden die Daten vom Administrator nicht mit den Daten assoziiert, die es ermöglichen, den konkreten Nutzer zu identifizieren. Cookies-Dateien werden von Google Inc. gemäß seiner Datenschutzpolitik genutzt, die auf seiner Internetseite verfügbar ist.
  • Während der Service besucht wird, sendet der Service an den Computer des Nutzers mindestens eine Cookies-Datei, um den Browser eindeutig zu identifizieren. Die Informationen, die vom Browser des Nutzers gesendet werden, werden automatisch auf dem Server registriert. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies-Dateien zu blockieren, wodurch er anonym bleiben kann, während der Service hingegen weder den Nutzer noch dessen Präferenzen identifizieren kann. Die Beschränkung der Übertragung von Cookies-Dateien kann gleichzeitig einige Funktionalitäten des Services einschränken. Um die Möglichkeit der Speicherung von Cookies-Dateien zu blockieren bzw. Information über die jeweilige Speicherung auf dem Endgerät des Nutzers zu erhalten, sind die entsprechenden Einstellungen des Internetbrowsers zu modifizieren.
  • Die Cookies-Dateien sind für den Administrator verfügbar. Die Cookies-Dateien, die auf dem Endgerät gespeichert werden, können vom Lieferanten der Leistung Google Analitics genutzt werden.
  • Die Cookies-Dateien und die in ihnen enthaltenen Informationen bzw. das Erlangen von Zugang zu ihnen verursacht keine Änderungen an der Konfiguration des Geräts und der Software, die auf diesem Gerät installiert ist.
  • Wenn der Nutzer kein Änderungen an den Voreinstellungen des Internetbrowsers zu Cookies-Dateien vornimmt, werden diese auf seinem Endgerät gespeichert und gemäß den Prinzipien genutzt, die vom Lieferanten des Internetbrowsers angegeben werden. Gleichzeitig dürfen die Cookies-Dateien auf dem Endgerät des Nutzers verwahrt werden und der Administrator kann Zugriff auf die Informationen erlangen, die in diesen Dateien enthalten sind.
  • Informationen zur Verwaltung der Cookies-Dateien in den jeweiligen Internetbrowsern kann man auf den Seiten finden, die den jeweiligen Browsern gewidmet sind:
    a) Firefox: http://support.mozilla.org/pl/kb/ciasteczka
    b) Internet Explorer: http://support.microsoft.com/kb/196955/pl
    c) Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=pl&answer=95647
    d) Opera: http://help.opera.com/Linux/12.10/pl/cookies.html
    e) Safari: http://support.apple.com/kb/HT1677?viewlocale=pl_PL&locale=pl_PL